Chinesischkenntnisse nachweisen mit dem HSK

Der HSK (Hànyǔ Shuǐpíng Kǎoshì) ist ein weltweit anerkanntes Chinesisch-Zertifikat, das den Stand der Sprachkenntnisse nachweist. In China ist der HSK sogar das staatlich anerkannte Zertifikat und ist Voraussetzung für ein Studium in der Chinesischen Republik. Unser Zertifikatskurs bereitet Sie gründlich und effektiv auf die HSK-Prüfung vor!

Effektive Vorbereitung auf die HSK-Prüfung

HSK Zertifikatskurs - Prüfungsvorbereitung

HSK-Prüfung

Wer an einer chinesischen Hochschule studieren oder in einem chinesischen Unternehmen arbeiten möchte, benötigt für eine entsprechende Zulassung häufig den HSK – ein Sprachzertifikat, das das aktuelle Sprachniveau bescheinigt. Für Nicht-Muttersprachler ist dieses oft die Voraussetzung zur Zulassung und der Nachweis für die eigenen Chinesischkenntnisse. Unser Zertifikatskurs bietet Ihnen die perfekte Vorbereitung auf Ihre HSK-Prüfung: Qualifizierte und erfahrene Dozenten vermitteln zügig die benötigten Kenntnisse der chinesischen Sprache und Schrift und gehen dabei individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein. 

Die HSK-Prüfung, der Start in Beruf & Karriere in China

Für ein Studium oder sogar die Arbeit in einem ausländischen Unternehmen benötigen Nicht-Muttersprachler meist einen Nachweis für ihre vorhandene Sprachfähigkeit. Der staatlich anerkannte Nachweis für chinesische Sprachkenntnisse erfolgt über die HSK-Prüfung, einen standardisierten chinesischen Sprachtest namens Hanyu Shuiping Kaoshi. Die HSK-Prüfungen finden in Deutschland jährlich im Frühling und im Herbst an verschiedenen Testzentren (Konfuzius-Institute) statt. IQ bereitet Sie optimal auf die HSK-Prüfung vor, damit auch Sie mit entsprechendem Sprachzertifikat in der Hand die Basis für einen guten Start in Studium und Beruf in China legen.

Inhalte der HSK-Prüfung auf den Sprachlevels 1–6

Die HSK-Prüfung ist in einen schriftlichen und einen mündlichen Prüfungsteil unterteilt. Die Prüfung kann je nach Sprachfähigkeit in sechs verschiedenen Stufen abgelegt werden, hier wird der Schwierigkeitsgrad von der Grundstufe (1–2) über die Mittelstufe (3–4) bis hin zur Oberstufe (5–6) gesteigert. Nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) entspricht die HSK-Prüfung 1 den Sprachkenntnissen A1, die HSK-Prüfung 6 den Kenntnissen auf Level C2. Hier gibt es verschiedene Anforderungen. In der HSK-Prüfung 1 sollten einfache Sätze verstanden und selbst angewendet werden können. HSK-Prüfung 2 beinhaltet typische, HSK-Prüfung 3 vertraute Alltagssituationen, z. B. aus den Bereichen Einkauf, Familie oder Arbeit oder das Wiedergeben von Informationen über die eigene Person. In verschiedenen Unterhaltungen und Diskussionen fließend chinesisch zu sprechen, ist die Voraussetzung für Sprachlevel 4. In der HSK-Prüfung 5 sollte man zusätzlich in der Lage sein, chinesische Beiträge lesen und verstehen sowie Reden in der chinesischen Sprache halten zu können. Die höchste Stufe, die HSK-Prüfung 6, setzt hohe Sprachkenntnisse voraus. Der Teilnehmer muss alle Texte und Unterhaltungen verstehen sowie sich sehr spontan und flüssig ausdrücken können, was muttersprachlichen Niveaus gleichkommt.

Perfekt vorbereitet in die HSK-Prüfung – natürlich mit IQ

Damit Ihre HSK-Prüfung zum vollen Erfolg wird, bietet IQ Ihnen einen Zertifikatskurs zur intensiven Vorbereitung an. Hier legen unsere erfahrenen Dozenten besonders großen Wert darauf, auf Ihren individuellen Lernstand einzugehen, damit Sie perfekt vorbereitet in die HSK-Prüfung starten können. Unsere Kurse finden stets in kleinen Gruppen statt: Somit gewährleisten wir Ihnen eine angenehme Lernatmosphäre. Gern können Sie sich davon in einer kostenlosen Probestunde selbst überzeugen. Die Kursmaterialien zur Vorbereitung auf die HSK-Prüfung sind inklusive, eine Anmeldegebühr gibt es bei uns nicht – so kommen garantiert keine weiteren Kosten als die reinen Unterrichtsstunden auf Sie zu! Kontaktieren oder besuchen Sie uns an einem unserer IQ-Standorte, wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die HSK-Prüfung.